Springe zum Inhalt

Seit Donnerstag, 25.10.2018 wird der bepelzte Freund meiner Tocher vermisst. Er nutzte die Gunst einer nicht ganz ins Schloss gefallenen Tür und ist seitdem abgängig.

KARIM ist ein 8-jähriger Kater der Rasse "Europäisch Kurzhaar". Sein Fell ist überwiegend weiß und hat am Kopf und auf der linken Flanke schwarz- braun gestreifte Flecken. Der Schwanz ist ebenfalls schwarz-braun gefärbt. Seine Augen sind grün. Auf seiner Nase hat er einen kleinen braunen Fleck. In seinem rechten Ohr ist eine kleine Kerbe.

KARIM ist registriert, kastriert und in beiden Ohren tätowiert. Die Tätowierungen sind dem Tierheim in Reichelsheim/ Wetteraukreis zugeordnet.

Er ist in der Dudenroder Str. 34 in 63654 Büdingen- Wolf entlaufen. Der Kater ist zutraulich und sehr „gesprächig“. Er wurde nur in der Wohnung gehalten und sucht auf Grund der schlechten Witterung (oder hungrig ist) sicher die Nähe von Menschen.

Wenn jemand den Kater gesehen hat oder Hinweise über seinen Verbleib geben kann, bitte Nachricht an 0171 4932004

Vielen Dank!

Nach einem Beschluss der Stadtverordneten soll die Altstadt ab April 2019 an Wochenenden für Durchgangsverkehr gesperrt werden. Hierzu der Bericht in der Lokalpresse.

Damit wird endlich wahr, was viele Anwohner der Altstadt nicht mehr zu Hoffen wagten. Der besonders in den Abendstunden und speziell an Wochenenden unerträgliche Terror durch permanentes "Cruisen" der immer gleichen PS- starken Pkw in den engen Gassen der Altstadt hat bald ein Ende. Vorbei mit brüllenden Motoren, dröhnenden Auspuffanlagen, quietschenden Reifen, nerviger Beschallung aus überlauten Musikanlagen, zu geparkten Gehwegen, durch Unbefugte belegte Behindertenparkplätze.

Bahn frei für eine zielgerichtete Entwicklung um die Büdinger Altstadt zu einem tatsächlichen touristischen Kleinod heraus zu putzen. In jedem Fall wird mit der zeitweisen Sperrung ein erster wichtiger Schritt gegangen. Hoffentlich folgen noch viele weitere. Mehr dazu weiter unten.
mehr